Bericht zum Training vom 13.5.17 und Ausblick auf das nächste Training am 10.6.17

Dank der Mithilfe von Klaus Bächer (VÜL beim SSV Rehau) konnte das heutige Training nach dem gemeinsamen Aufwärm-,  Kraft- und Technik- Training (individuelle Bewegungsablaufanalyse) in zwei Gruppen aufgeteilt werden.
Drinnen wurde mit Klaus unter Berücksichtigung der Ergebnisse der vorausgegangenen Fehleranalyse die Entfernung Schritt für Schritt auf 18 Meter vergrößert und mit einem Wertungsschießen beendet.
Draußen durften die Wettkampfschützen als Vorbereitung auf die Bezirksmeisterschaft den sogenannten "Berger-Test" kennen lernen, bekannt auch unter dem Namen "walk back" Test.
Hierbei werden 6 gleiche Pfeile aus wachsender Entfernung auf den oberen Punkt einer senkrechten Linie geschossen. Die Form der daraus entstehenden Linie lässt Rückschlüsse auf die Abstimmung des Pfeils zum Bogen-Setup zu.

Die folgenden Bilder zeigen die Testreihe bei Felix:
Bild 1 zeigt das Ergebnis vor einer Veränderung. Für den RH Schützen weist die Linie auf einen zu steifen Pfeil oder zu starken Buttondruck hin.
Um möglichst wenig am Setup zu ändern wurde in einem ersten Schritt die Schraube, welche die Buttonfeder drückt um eine ganze Umdrehung gelockert.
Bild 2 zeigt bereits die Wirkung dieser Maßnahme Der Winkel der Abweichung von der Senkrechten wurde bereits merklich flacher.  Wir waren also auf dem richtigen Weg und drehen noch eine ganze Umdrehung heraus.
Bild 3 zeigt, dass wir dem Ziel schon sehr nahe gekommen sind. Doch wir waren bereits am Ende der Schraube angelangt und konnten den Buttondruck nicht weiter verringern.
Felix hat nun die Aufgabe, eine weichere Feder für seinen Button zu besorgen. Damit lässt sich nächstes Mal voraussichtlich auch noch die restliche Abweichung beseitigen.

Im anschließenden Wertungsschießen (6 x 6 Pfeile) zeigte sich dann auch sofort eine Verbesserung in der Ringzahl: Felix schoss mit der geringeren Buttonhärte auf Anhieb 10 Ringe mehr als bei seinem besten Durchgang auf der Gaumeisterschaft vor einer Woche und verbesserte sich von 286 auf 296 Ringe. 

Herzlichen Glückwunsch Felix!
Du bist auf dem besten Weg, dein Ziel, das du dir für diese Saison vorgenommen hast, zu erreichen.

Eure Schußzettel findet ihr auf der Seite "Intern" mit dem bekannten Passwort.


Kommentar schreiben

Kommentare: 6