Trainingsplanung 2017/18

Das Stützpunkt-Training 2017/18 ist als Teilabschnitt eines langfristigen Leistung-Aufbaus angelegt.


Der Training-Zyklus umfasst die Zeit vom 30.09.17 bis zur Bezirksmeisterschaft 2018 im Freien als Ziel-Wettkampf.

Die Trainingsintensität wird im Vorfeld der Landesmeisterschaft Halle Anfang Februar 2018 eine erste Spitze zeigen um nach einer kurzen Erholungsphase kurz nach der Gau-Meisterschaft 2018 im Freien ihren Höhepunkt zu erreichen.

Zu Beginn wird der Schwerpunkt bei Kondition (Kraftausdauer) und Technik (Bewegungsablauf nach dem Positionsphasenmodell) liegen.
Anschließend werden wir uns eine Weile viel um die Materialabstimmung kümmern bevor sich anschließend zum Jahreswechsel das Gewicht in Richtung Wettkampftraining verlagern wird.

 

Zu Beginn des Trainings kommenden Samstag werden wir erst noch einmal das Positionsphasenmodell in der Theorie wiederholen um danach den Stand noch einmal in aller Ausführlichkeit zu besprechen und zu üben.

Dies werden wir mit entsprechenden Übungen zur Dehnung der Lendenmuskulatur (gegen Hohlkreuz) und zur Stärkung der Rumpfstabilität (core) vorbereiten. Diese Übungen werden zusätzlich zum Aufwärmen als fester Bestandteil jeden Stützpunkttrainings eingeführt.

 

Natürlich werden wir auch ein paar Pfeile fliegen lassen, denn der Spaß soll ja nicht zu kurz kommen.

 

Ich freue mich auf die kommende Saison, das Training und die Wettkämpfe mit Euch.

Noch etwas organisatorisches: Bitte bringt in Zukunft eure Verpflegung selber mit - und eine vollständige Ausrüstung samt Schießbuch sollte selbstverständlich sein.

 

Bis bald in neuer Frische!

 

Übrigens: Bisher haben sich erst 3 Teilnehmer für den 30.9.17 angemeldet...