Besuch im INJOY Oelsnitz

Zur Vorbereitung auf die Freiluftsaison und zur Abwechslung für die Schützen fand unser Stützpunkt-Training im Fitness-Studio statt.
Der Chef, Andreas Fiedler (rechts) höchstpersönlich nahm sich die Zeit, den Teilnehmern zu zeigen, dass "Training" mehr als Bewegung ist.

Nach einem ausgiebigen "warm-up" gab es einen Zirkel mit 16 Stationen und je zwei Wiederholungen. Hier wird gerade der sog. "Sündenbock" erklärt. 

Der Sündenbock für das doch recht anstrengende Training war dann auch schnell gefunden. Doch die gewonnenen Erkenntnisse geben Anlass zur Zuversicht für eine erfolgreiche Freiluftsaison.